Location via proxy:   [ UP ]  
[Report a bug]   [Manage cookies]                

MICROSOFT-SOFTWARE LIZENZBESTIMMUNGEN – DEUTSCHLAND

MICROSOFT EDGE


Nach der Installation sind diese Bestimmungen auch einsehbar in Microsoft Edge unter edge://terms.

Diese Lizenzbestimmungen sind eine Vereinbarung zwischen Ihnen und der Microsoft Corporation (oder einem mit Microsoft verbundenen Affiliate-Partner „Microsoft“). Sie finden auf diese Software (Microsoft Edge) („Software“) und von Microsoft veröffentlichten Aktualisierungen der Software („Aktualisierungen“) Anwendung; wenn Aktualisierungen von neuen oder anderslautenden Bedingungen begleitet werden, dann gelten diese anderen Bedingungen zukunftsgerichtet und ändern nicht Ihre Rechte oder die Rechte von Microsoft in Bezug auf die vor der Aktualisierung der Software. DURCH ANNAHME DIESER VEREINBARUNG ERKLÄREN SIE SICH MIT ALL DIESEN BESTIMMUNGEN EINVERSTANDEN.

1.     MICROSOFT EDGE FÜR WINDOWS-GERÄTE

1.1.        Windows-Lizenzbedingungen

. Ihre Installation und Nutzung der Software auf jeder Windows-Plattform unterliegt den Lizenzbestimmungen für Ihr Microsoft Windows-Betriebssystem (die Windows-Lizenzbestimmungen können unter https://aka.ms/useterms oder unter Einstellungen -> System -> Info innerhalb der Windows-Betriebssystem-Software, den „Windows-Lizenzbestimmungen“), auf denen Sie die Software verwenden, überprüft werden, und diese Bedingungen werden durch Bezugnahme aufgenommen. Abschnitt 1.2 gilt für ihre Nutzung sonstiger Dienste, die Ihnen zur Verwendung durch die Nutzung der Software bereitgestellt werden können.

1.1.1.        Aktualisierungen

. Ungeachtet der oben genannten Ziffer 1.1, die für Windows 7, 8 und 8.1 gilt, den Bedingungen der jeweiligen Windows-Lizenzbedingungen oder allen von Ihnen konfigurierten Windows-Update-Einstellungen, sucht die Software regelmäßig nach Aktualisierungen, lädt diese für Sie herunter und installiert sie für Sie. Sie dürfen Updates nur von Microsoft oder autorisierten Quellen beziehen, und Microsoft muss möglicherweise Ihr System aktualisieren, um Ihnen diese Updates bereitstellen zu können. Durch die Annahme dieses Vertrags erklären Sie sich mit dem Erhalt dieser Arten von automatischen Updates ohne zusätzliche Benachrichtigung einverstanden.

1.2.        Sonstige Dienste

. Die Software kann Funktionen umfassen, die einen Zugriff auf andere Dienste, Websites, Links, Inhalte, Material, Integrationen, Inhalte, Material, Integrationen oder Anwendungen ermöglichen, auch wenn diese von unabhängigen Dritten bereitgestellt werden („sonstige Dienste“). Die Nutzung von sonstigen Diensten oder Software-Funktionen, die auf sonstige Dienste angewiesen sind, kann durch separate Bedingungen geregelt werden. Sie können diese separaten Bedingungen und Richtlinien über die Websites oder Einstellungen der sonstigen Dienste einsehen. Die sonstigen Dienste sind möglicherweise nicht in allen Regionen verfügbar. Sie dürfen keine Token verwenden, die die Software verwendet, um einen Microsoft Azure-Dienst separat von der Software aufzurufen.

2.     MICROSOFT EDGE FÜR NICHT-WINDOWS GERÄTE

2.1.        Rechte zur Installation und Nutzung

. Auf jedem Gerät mit einem anderen Betriebssystem als Windows, einschließlich, aber nicht beschränkt auf macOS und Linux, dürfen Sie eine Kopie der Software installieren und verwenden.

2.2.        Software von Dritten

. Die Software kann Drittanbietersoftware beinhalten, die Ihnen im Rahmen dieser Vereinbarung oder gemäß eigener Bestimmungen oder gemäß Open-Source-Lizenzen mit Quellcodeverfügbarkeits-Optionen lizenziert wird. Eventuelle Lizenzbestimmungen, Hinweise und Urheberrechtshinweise zu Drittanbietersoftware sind online unter https://aka.ms/thirdpartynotices oder in einer begleitenden Hinweisdatei gegeben. Auch wenn eine solche Software anderen Vereinbarungen unterliegt, gelten der nachstehende Abschnitt 2.17 zur Haftungsbeschränkung und der nachstehende Absatz 2.18 zum Ausschluss der vertraglichen Gewährleistung auch für diese Software.

2.3.        Vorschauen

. Microsoft kann Ihnen Vorschau-, Insider-, Beta- oder andere Vorabversionen der Software („Vorschauen“) verfügbar machen. Ihr Recht zur Nutzung von Vorschauen endet mit dem Ablaufdatum der Software. Vorschauen sind experimentell, das heißt sie funktionieren möglicherweise nicht korrekt, und können wesentlich von der kommerziell veröffentlichten Version abweichen. In einigen Fällen können Vorschauen sogar (unbeabsichtigt) Ihr Gerät irreparabel beschädigen, gelegentliche Abstürze oder Datenverluste verursachen oder dazu führen, dass Anwendungen nicht mehr funktionieren oder gelöscht werden. Zur Wiederherstellung müssen Sie unter Umständen Apps oder das Betriebssystem erneut auf Ihrem Gerät installieren. In einigen Fällen können Sie möglicherweise nicht mehr auf ihre Vorgängerversion der Software zugreifen. Da Vorschauen weitere Fehler oder Unregelmäßigkeiten enthalten können, sollten Sie Ihr Gerät sichern, bevor Sie Vorschauen installieren. Wir empfehlen die Installation von Vorschauen auf Nicht-Produktionsgeräten zu installieren, bei denen es sich nicht um Geräte handelt, die geschäftskritisch sind, da die Wahrscheinlichkeit von Abstürzen, Einstellungs- und Richtlinienänderungen, Verlusten von Daten oder Anwendungen, Änderungen von Features und Funktionen steigt und dadurch andere Anwendungen nicht mehr funktionieren oder aktualisiert werden oder automatisch von Ihrem Gerät entfernt werden, ohne dass dies vorher angekündigt wird sowie sonstige mögliche Probleme auftreten können. Wir empfehlen Ihnen nachdrücklich, die Vorschauen nicht auf Systemen zu installieren, die Sie nicht direkt kontrollieren oder die sie gemeinsam mit anderen Personen nutzen. Ungeachtet anderslautender Bestimmungen in dieser Vereinbarung sind Vorschauen nicht übertragbar bereitgestellt. Vorschauen werden „WIE BESEHEN“ zur Verfügung gestellt. Durch Installieren von Vorschauen auf Ihrem Gerät können Sie die Garantie Ihres Geräts ungültig machen oder beeinträchtigen und möglicherweise an Gerätehersteller oder Netzbetreiber keinen Supportanspruch haben. Microsoft erbringt eventuell keine Supportdienste für Vorschauen. Microsoft kann die Vorschauen jederzeit ohne Vorankündigung und aus jedwedem Grund ändern oder einstellen oder Ihren Zugang auf die Vorschauen beenden. Sie können die Nutzung der Vorschauen jederzeit einstellen, indem Sie jede Kopien der Vorschau deinstallieren und löschen.

2.3.1.        Datenschutz

. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig. Informationen zum Datenschutz sowie die Microsoft Datenschutzerklärung sind unter https://privacy.microsoft.com/de-de/privacystatement verfügbar.

2.4.        Sonstige Dienste

. Die Software kann Funktionen umfassen, die einen Zugriff auf andere Dienste, Websites, Links, Inhalte, Material, Integrationen, Inhalte, Material, Integrationen oder Anwendungen ermöglichen, auch wenn diese von unabhängigen Dritten bereitgestellt werden („sonstige Dienste“). Die Nutzung von sonstigen Diensten oder Software-Funktionen, die auf sonstige Dienste angewiesen sind, kann durch separate Bedingungen geregelt werden. Sie können diese separaten Bedingungen und Richtlinien über die Websites oder Einstellungen der sonstigen Dienste einsehen. Die sonstigen Dienste sind möglicherweise nicht in allen Regionen verfügbar.

2.5.        Kommunikation mit Ihnen

. Microsoft kann Ihre Kontaktinformationen verwenden, um (i) mit Ihnen über Ihre Nutzung der Software zu kommunizieren und (ii) um Ihnen zusätzliche Informationen über die Software und andere Produkte oder Dienste von Microsoft bereitzustellen. Dieser Kontakt kann via E-Mail, SMS, Sofortnachricht, Web-Chat, Telefon, in der Benutzeroberfläche oder anderen Mitteln geschehen und kann Angebote umfassen. Sie können jederzeit bestimmen, ob Sie Werbe-E-Mails, SMS-Nachrichten, Telefonate und Postsendungen von Microsoft erhalten möchten.

2.6.        Feedback

. Wenn Sie Microsoft Kommentare, Vorschläge oder sonstiges Feedback zur Software von Software („Übermittlungen“) zukommen lassen, räumen Sie Microsoft und ihren Partnern Rechte ein, die Übermittlung in jeder Form und für jeden Zweck zu nutzen. Sie dürfen Microsoft keine Übermittlungen übermitteln, die unter einen Lizenzvertrag fallen, der es erforderlich macht, dass Microsoft die eigene Software oder Dokumentation an Dritte lizenziert, weil Microsoft Ihre Berichte einfließen lässt. Diese Rechte sind über die Laufzeit dieses Vertrags hinaus gültig.

2.7.         Datenschutz

. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig. Informationen zum Datenschutz sowie die Microsoft Datenschutzerklärung sind unter https://privacy.microsoft.com/de-de/privacystatement verfügbar.

2.8.         Lizenzumfang

. Dieser Vertrag gewährt Ihnen bestimmte Rechte zur Nutzung der Software. Microsoft behält sich alle anderen Rechte vor. Soweit Ihnen das anwendbare Recht nicht trotz dieser Einschränkung weitere Rechte einräumt, werden Sie (und dürfen Sie) Folgendes nicht tun:

(a)    technische Begrenzungen der Software, die die Nutzung auf bestimmte Möglichkeiten einschränken, umgehen;

(b)    die Software zurückentwickeln, dekompilieren, disassemblieren, entschlüsseln oder es anderweitig versuchen, den Quellcode der Software abzuleiten, außer und nur insofern, als die vorgenannte Einschränkung (i) nach geltendem Recht zulässig ist, (ii) es aufgrund von Lizenzierungsbestimmungen Dritter, die die Nutzung bestimmter Open-Source-Komponenten regeln, die in der Software enthalten sein können, erforderlich ist oder (iii) erforderlich ist, um Änderungen in Programmbibliotheken zu debuggen, versehen mit niedrigerer öffentlicher GNU-Lizenz, die in der Software enthalten und mit ihr verknüpft ist.

(c)    Mitteilungen der Firma Microsoft oder ihrer Lieferanten in der Software zu entfernen, zu minimieren, zu blockieren oder zu verändern;

(d)    bei der Verwendung internetbasierter Features dürfen Sie diese Features nicht auf eine Weise nutzen, die deren Nutzung durch andere stören könnte, oder versuchen, sich damit unbefugten Zugriff auf Dienste, Daten, Konten oder Netzwerke zu verschaffen bzw. diese damit unbefugt zu nutzen;

(e)    die Software gesetzwidrig oder zur Erstellung/zum Vertrieb von Malware zu nutzen; oder

(f)     die Software weiterzugeben oder zu veröffentlichen oder zu verleihen oder sie als eigenständige gehostete Lösung zur Nutzung durch andere bereitzustellen.

(g)     Token verwenden, die die Software verwendet, um einen Microsoft Azure-Dienst separat von der Software aufzurufen.

2.9.         Dokumentation

. Wenn mit der Software Dokumentation bereitgestellt wird, dürfen Sie die Dokumentation für persönliche Referenzzwecke kopieren und verwenden.

2.10.      Visuelle Standards H.264/AVC und MPEG-4 und Video-Standards VC-1

. Die Software enthält möglicherweise die Visual Codec-Technologie H.264/AVC, MPEG-4 Visual, und/oder VC-1. MPEG LA, L.L.C. verlangt den folgenden Hinweis:
DIESES PRODUKT IST UNTER DEN H.264/AVC-, VC-1- UND MPEG-4 TEIL 2 VIDEO-PATENTPOOLLIZENZEN LIZENZIERT FÜR DEN PERSÖNLICHEN UND NICHT KOMMERZIELLEN GEBRAUCH EINES VERBRAUCHERS, DER (i) VIDEOMATERIAL UNTER EINHALTUNG DER OBIGEN STANDARDS („VIDEOSTANDARDS“) CODIERT ODER (ii) AVC-, VC-1- UND MPEG-4 TEIL 2-VIDEOMATERIAL DECODIERT, DAS VON EINEM VERBRAUCHER ZU PERSÖNLICHEN UND NICHT KOMMERZIELLEN ZWECKEN CODIERT WURDE, ODER DAS VON EINEM VIDEOANBIETER BEZOGEN WURDE, DER ÜBER EINE ENTSPRECHENDE LIZENZ VERFÜGT. FÜR EINE ANDERE VERWENDUNG WIRD KEINE LIZENZ, WEDER AUSDRÜCKLICH NOCH STILLSCHWEIGEND, GEWÄHRT. ZUSÄTZLICHE INFORMATIONEN ERHALTEN SIE VON MPEG LA, L.L.C., SIEHE https://aka.ms/mpegla .

2.11.      Ausfuhrbeschränkungen

. Sie sind verpflichtet, alle nationalen und internationalen Exportgesetze und Exportbestimmungen einzuhalten, die für die Software gelten, welche auch Beschränkungen in Bezug auf Bestimmungsorte, Endbenutzer und die Endnutzung enthalten. Weitere Informationen über Exportbeschränkungen finden Sie unter https://aka.ms/exporting .

2.12.      Supportservices

. Microsoft ist unter dieser Vereinbarung nicht zur Bereitstellung von Support-Diensten für die Software verpflichtet. Eine Kundenbetreuung erfolgt ohne jegliche Mängel- oder Garantiegewähr.

2.13.      Aktualisierungen

. Die Software darf in regelmäßigen Abständen Suchvorgänge nach Aktualisierungen vornehmen und gefundene Aktualisierungen für Sie herunterladen und installieren. Sie dürfen Aktualisierungen nur von Microsoft oder autorisierten Quellen erhalten. Microsoft muss ggf. Ihr System zur Bereitstellung von Aktualisierungen aktualisieren. Sie erklären sich einverstanden, diese automatischen Aktualisierungen ohne weitere Benachrichtigung zu erhalten. Es kann sein, dass Aktualisierungen nicht alle vorhandenen Softwarefeatures, Dienste oder Peripheriegeräte enthalten bzw. unterstützen.

2.14.      Gesamter Vertrag

. Diese Vereinbarung und andere Bedingungen, die Microsoft für Ergänzungen, Aktualisierungen oder Anwendungen Dritter bereitstellt, gelten als die gesamte Vereinbarung für die Software.

2.15.      Anwendbares Recht

. Die Gesetze der Bundesrepublik Deutschland regeln alle Ansprüche und Streitigkeiten in Bezug auf die Software oder diese Vereinbarung, einschließlich der Verletzung von Vertragsansprüchen und Ansprüchen nach Verbraucherschutzgesetzen, unlauteren Wettbewerbsrechten, stillschweigender Garantie, für ungerechte Bereicherung und in unerlaubter Handlung, unabhängig kollisionsrechtlichen Grundsätzen.

2.16.      Verbraucherrechte und andere Rechte

. Diese Vereinbarung beschreibt bestimmte Rechte. Ihnen stehen ggf. andere Rechte, u. a. Verbraucherrechte, im Rahmen der Gesetze Ihres Staates, Ihrer Provinz oder Ihres Landes zu. Möglicherweise verfügen Sie unabhängig von Ihrer Geschäftsbeziehung mit Microsoft außerdem über Rechte im Hinblick auf die Partei, von dem Sie die Software erworben haben. Diese Vereinbarung ändert nicht diese anderen Rechte.

2.17.      Beschränkung der Haftung

. Bei Vorsatz, grober Fahrlässigkeit, Ansprüchen nach dem Produkthaftungsgesetz, bei garantierten Beschaffenheitsangaben und bei arglistig verschwiegenen Mängeln sowie bei Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit haftet Microsoft nach den gesetzlichen Bestimmungen. Vorbehaltlich des vorangegangenen Satzes haftet Microsoft nur dann für leichte Fahrlässigkeit, wenn Microsoft diejenigen wesentlichen Vertragspflichten verletzt, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung dieses Vertrages überhaupt erst ermöglicht, deren Verletzung den Zweck dieses Vertrages gefährden würde und auf deren Einhaltung eine Partei regelmäßig vertrauen darf (sogenannte „Kardinalpflichten“). In anderen Fällen leichter Fahrlässigkeit haftet Microsoft nicht.

2.18.      Keine vertragliche Garantie. MICROSOFT ERTEILT KEINE VERTRAGLICHE GARANTIE HINSICHTLICH DER LIZENZIERTEN SOFTWARE.


Der Quellcode für Teile von Microsoft Edge ist kostenlos verfügbar unter https://thirdpartysource.microsoft.com gemäß den Open-Source-Lizenzbedingungen von Dritten, die unter https://aka.ms/thirdpartynotices und nach der Installation in Microsoft Edge unter Rand://Credits bereitgestellt werden. Um den Quellcode zu erhalten, können Sie alternativ auch einen Scheck oder eine Zahlungsanweisung über 5,00 USD (einschließlich der Edge-Versionsnummer) schicken an:

Source Code Compliance Team
Microsoft Corporation
One Microsoft Way
Redmond, WA 98052
USA